Bad Honnef

Das ist der Video-Hit 2017 auf honnef-heute.de

Bad Honnef | Mit regelmäßigen Videobeiträgen informiert honnef-heute.de seit 2012 über Ereignisse in Bad Honnef. Angeschaut werden können die Filme auch per Fernseher. Voraussetzung ist allerdings neben einem Internetanschluss ein entsprechend internetfähiges TV-Gerät.

Ebenfalls werden alle Beiträge auf rhein-tv.de veröffentlicht.

Ziel des Bad Honnefer Stadtfernsehens ist es möglichst aktuell bewegte Bilder von lokalen Geschehnissen kommentiert und geschnitten zu übermitteln. Je nachdem, um welches Ereignis es sich handelt, stehen die Filmbeiträge in einem Zeitrahmen von zwei bis vier Stunden im Netz.

Das ist besonders wichtig angesichts des demografischen Wandels. Viele ältere und gehandicapte Bürgerinnen und Bürger haben somit die Möglichkeit, weiterhin den Alltag ihrer Stadt auch visuell zu erleben.

Bestimmte Beiträge erreichen eine Playzahl von weit über 2000. Spitzenreiter in diesem Jahr ist bisher der Beitrag über „20 Jahre Old Stars“, gefolgt von dem Film über die Trainertätigkeit von Lothar Paulsen beim SV Windhagen und „Ganz Selhof unterm Weihnachtsbaum 2017“. Hinzu kommen noch die Aufrufe der Filme über Facebook, die dort separat aufgespielt werden.

Viel angeklickt werden auch die Kurzinterviews mit Spielern der Dragons vor den Heimspielen. Das Prinzip: Sponsoren treffen Aktive vor Kamera und Mikrofon – Werbung inklusive. Win-win.

Ab März werden Interviews mit Bad Honnefer Sportlern übrigens in dem zukünftigen „Intersport-Studio Bad Honnef“ bei Axel Schmidt aufgenommen.

Wie kann es besser werden?

Während an einem öffentlich-rechtlichen Fernsehbeitrag zwischen drei und sieben Mitarbeiter beteiligt sind, liegt beim Bad Honnefer Stadtfernsehen alles in einer Hand. Stellt man nun auch noch Technik und Budget gegenüber, wird klar, dass ein Vergleich nicht möglich ist. Aber das Bonner Stadtfernsehen könnte seine Qualität verbessern.

Da es im finanziellen Bereich keine Spielräume gibt, könnte zunächst das Informationsangebot vergrößert werden. Voraussetzung: Mehr Videoreporter machen mit. Wer also Lust und Interesse hat, das Bad Honnefer Stadtfernsehen als Sprecher, Interviewer, Reporter, Filmer … mit weiter zu entwickeln, ist herzlich dazu eingeladen. Dabei ist auch die Gründung eines Vereins möglich.

Mit neuen Taten ins neue Jahr!

honnef-heute.de
Rainer Hombücher
Tel. 02224-1237227
info@honnef-heute.de

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X