Vernetzen

Bad Honnef

„CDU für Gesamtschule in Trägerschaft des Erzbistums Köln“

Online seit

am

Bad Honnef | Die CDU hat sich entschieden. Sie will eine Gesamtschule in Trägerschaft des Erzbistums Köln.  

„Wir haben in der CDU-Fraktion einstimmig dafür votiert, im Schuljahr 2016/2017 eine neue Gesamtschule in Trägerschaft des Erzbistums Köln am Standort der bisherigen Realschule zu unterstützen. Das Erzbistum hat im Sinne der Schülerinnen und Schüler sowie der Stadt Bad Honnef ein gutes Angebot vorgelegt“, erklärten CDU-Fraktionschef Sebastian Wolff und seine Vertreterin Petra Kansy, die gleichzeitig Vorsitzende des städtischen Bildungsausschusses ist.

Die CDU-Fraktion sieht zahlreiche Vorteile durch die Planungen des Erzbistums. „Wir bekommen eine neue Schule in bester Innenstadtlage, die barrierefrei nach den heutigen Standards gebaut wird. Es ist eine private Investition von 22 Millionen in den Bildungsstandort Bad Honnef. Davon träumen viele andere Kommunen“, erläuterte Sebastian Wolff.

Petra Kansy erklärt, dass für die CDU überdies das pädagogische Konzept und der Zugang für alle Kinder zur neuen Schule ein wichtiger Faktor ist. „Das Erzbistum wird an diesem Schulstandort eine eigene Oberstufe einrichten, was für uns ein wichtiger Aspekt bei der Bewertung des pädagogischen Angebotes ist. Zudem hat der Träger deutlich gemacht, dass die sonst übliche Konfessionsbindung bei einem Zug vollständig entfällt. Bei den übrigen Zügen soll die bisherige Quote beibehalten werden. Im Ergebnis kann somit die Hälfte der Schulplätze unabhängig von der Religionszugehörigkeit besetzt werden.“

Dies sieht auch Arif Kablan, Mitglied des Rates und des Bildungsausschusses, positiv. „Wir brauchen den Zugang für alle Kinder aus Bad Honnef. Das christliche Profil der Schule mit verpflichtendem Religionsunterricht bis zur Oberstufe ist ein gutes Angebot, das auch gut von Kindern mit anderen religiösen Überzeugungen genutzt werden kann. Dies hilft dabei, die Unterschiede zwischen der eigenen und der christlichen Religion kennenzulernen und trägt damit letztendlich auch zu einer besseren Integration und Toleranz gegenüber Andersgläubigen bei.“

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef

Aktive Senioren des TV Eiche unterwegs

Online seit

am

von

Bad Honnef | Für viele Mitglieder der Abteilung “Sport für aktive Senioren” im TV Eiche ist sie schon Tradition: die jährliche Busreise unter der bewährten Leitung von Gitta Unger. Dieses Jahr führte die Reise 40 Aktive für acht Tage nach Bad Wörishofen im Unterallgäu.

Jeder Tag der Bad Honnefer im familiengeführten Kneipp-Kurhotel Steinle begann vor dem Frühstück mit einer muntermachenden Morgengymnastik unter Anleitung von Gertrud Böther-Schultze oder Heidi Wunner.

Den Alltag hinter sich lassen, unter echten Palmen entspannen, die wohltuende Wirkung des türkisglitzernden Heilwassers spüren – in der Südsee-THERME Bad Wörishofen ließen die Senioren sich treiben und genossen unvergessliche Urlaubsstunden.

Bei Stadtführungen in Füssen, Mindelheim und Landsberg am Lech mit seiner historischen Altstadt lernten die Bad Honnefer mittelalterliches Stadtflair und Barock- und Rokokokirchen kennen. Bei einer Schifffahrt auf dem Forggensee begeisterte sie die Sicht auf die herrliche Landschaft und auf die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau.

Imposant war auch die im Barockstil erbaute Augustiner-Chorherren-Stiftskirche Marienmünster in Dießen am Ammersee.

Der Besuch der Wieskirche und die Besichtigung der prachtvollen Wallfahrtskirche beim Kloster Andechs waren absolute Highlights dieser Gruppenreise.

Da auch Unterkunft und Verpflegung aus Sicht der Mitfahrer keine Wünsche offenließen, galt abschließend der Dank Gitta Unger für die hervorragende Planung und Organisation. (TVE)

Weiterlesen

Bad Honnef

Radtour nach Andernach

Online seit

am

von

Bad Honnef | Am Donnerstag, 31.08.2017 unternimmt die kfd-Bad Honnef ihre nächste Radtour. Unter der Leitung von Inge Niepel wird um 11.00 Uhr an der Kirche St. Johann Baptist (Bad Honnef am Markt) gestartet.

Längs des Rheins führt die Tour mit Pausen nach Andernach. Hin und zurück sind es zirka 70 km. Voraussetzungen zur Mitfahrt sind: ein verkehrstüchtiges Fahrrad, Tragen eines Fahrradhelms und die nötige Kondition.

Anmeldung bei Inge Niepel, Tel. 0170 47 27 933 oder per Email: inge@niepel.net

Weiterlesen

Bad Honnef

TV Eiche feiert Sommerfest

Online seit

am

von

Bad Honnef | Am 26. August feiert der TV Eiche sein Sommerfest auf der Tennisanlage an der Rheinpromenade. Start ist um 15 Uhr mit Workshops für Groß und Klein. Angebote sind Tanzen mit Anna Lu Masch, Basketball mit Dragons Trainer Matthias Sonnenschein, Tischtennis mit TTF Bad Honnef, Beinarbeit mit Anke Müller vom ATV Selhof, Thai Chi mit Bernd Bernau, Kindertennis zum Schnuppern und Kinderschminken. Um 17 Uhr kommt Zauberer Heiko. Danach Live Musik mit dem Duo Gentile.

Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen. Das Programm ist zu finden unter www.tennis.tv-eiche.de.

Weiterlesen

Stellenangebote

Werbung

aral

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Schließe dich 321 anderen Abonnenten an

Kommentare

Trending