Bundestagswahl 2013: Wahl im Internet – Was Auslandsdeutsche beachten sollten

Bad Honnef |  Die Stadt Bad Honnef bietet unter www.bad-honnef.de einen umfangreichen Internetauftritt zur anstehenden Bundestagswahl am 22.09.2013 an. Neben vielen Informationen rund um die Wahl kann hier auch auf die verschiedenen Vordrucke zur Briefwahl zugegriffen werden. Gerade der Online-Wahlscheinantrag zur elektronischen Versendung wird häufig genutzt.

An alle Personen und Organisationen, die Angehörige, Freunde oder Mitarbeiter/innen im Ausland haben, ergeht noch einmal die Bitte, diese frühzeitig auf ihre Möglichkeit zur Teilnahme an der Bundestagswahl hinzuweisen. Auslandsdeutsche, die wahlberechtigt sind und an der Bundestagwahl teilnehmen möchten, müssen bis spätestens zum 01.09.2013 einen Antrag auf Eintragung in das Wählerverzeichnis derjenigen Gemeinde stellen, in welcher sie ihren letzten Hauptwohnsitz in Deutschland hatten. Der erforderliche Antrag kann unter www.bundeswahlleiter.de heruntergeladen werden.

Fragen zur Bundestagwahl beantwortet das Wahlamt der Stadt Bad Honnef im Rathaus, Rathausplatz 1, Eingang Bürgerbüro, 1. Etage, Zimmer 133, Gerrit Schöne-Warnefeld, Telefon 02224/184-151, E-Mail: gerrit.schoene-warnefeld@bad-honnef.de.

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT