Vernetzen

Aegidienberg

Brand in Aegidienberg: Verletzte aus Krankenhaus entlassen – Ursache noch nicht abschließend geklärt

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg | Der heftige Hausbrand in Aegidienberg-Brüngsberg, bei dem sich eine 67-jährige Frau und ein 80-jähriger Mann schwere Rauchvergiftungen zuzogen und ins Krankenhaus eingeliefert werden mussten, ist auch eine Woche danach noch Gesprächsthema. Während sich die Frau alleine aus dem Haus retten konnte, musste die Freiwillige Feuerwehr bei dem Mann eingreifen, um Schlimmes zu verhindern. Außerdem schützte die Wehr zwei Hunde und zwei Katzen vor dem Feuer.

Die beiden Brandopfer konnten bereits einen Tag nach ihrer Einlieferung ins Krankenhaus wieder entlassen werden, teilte heute die Polizei auf Anfrage mit. Noch nicht eindeutig geklärt ist die Brandursache. Die Polizei gab bekannt, dass sie einen technischen Defekt nicht ausschließen könne.

Weiterlesen
Anzeigen

Aegidienberg

SF Aegidienberg gewinnt 6:0 gegen Spvg. Hurst/​Rosbach II

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg | Wieder ein hoher Sieg für die Sportfreunde Aegidienberg. Im Heimspiel gegen Spvg. Hurst/​Rosbach II gewann die Mannschaft von Trainer Dirk Junior heute 6:0 und liegt jetzt auf dem 3. Tabellenplatz.

Weiterlesen

Aegidienberg

Haustür gut gesichert – Einbrecher scheiterten – Zeugen gesucht

Beitrag

| am

Bad Honnef | In der Zeit zwischen 12:50 Uhr und 17:30 Uhr versuchten Unbekannte am Donnerstag in einem Einfamilienhaus in der Weilbergstraße in Bad Honnef-Aegidienbergsie im Garten eine Terrassentür aufzuhebeln. Der Einbruchsversuch scheiterte, die gut gesicherte Tür wurde beschädigt.

Das zuständige Kriminalkommissariat 34 hat die Ermittlungen in dem Fall übernommen und bittet um Hinweise: Wer hat im Zusammenhang mit dem Geschehen verdächtige Personen oder Fahrzeuge in Tatortnähe bemerkt? Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0228/15-0 zu melden.

Erneut scheiterten Einbrecher an einer gut gesicherten Tür. Aktuell bleibt im Zuständigkeitsbereich der Polizei Bonn jeder zweite Einbruch im Versuch stecken. Generell appelliert die Bonner Polizei zum Schutz vor Einbruch: Wohnung sichern, aufmerksam sein und bei verdächtigen Wahrnehmungen umgehend die Polizei über Notruf 110 rufen

Weiterlesen

Aegidienberg

Tafel-Team dankt für Spenden

Erneut großer Erfolg bei der Aegidienberger Lebensmittel-Sammlung

Beitrag

| am

Sammlung für die Tafel im vergangenen Jahr

Bad Honnef-Aegidienberg | Postwendend bedankte sich das Tafel-Team aus dem Tal für die überaus ergiebige Sammlung von Lebensmitteln durch einige Ehrenamtler auf dem Berg. Bereits zum fünften Mal wurde die Kundschaft des Supermarkts am Himberger Kreisel gebeten, ein Teil – gerne auch mehr – zusätzlich zum eigenen Bedarf in den Einkaufswagen zu legen. Und erneut waren die engagierten Helferinnen begeistert von der Aegidienberger Spendenfreudigkeit zu Gunsten der Bad Honnefer Tafel, die ehrenamtlich unter dem Dach der Arbeiterwohlfahrt (AWO) geführt wird. Nach Schätzung der Tafelhelfer, die selbst die Aktion tatkräftig begleiteten, traten so etwa 700 Kilogramm haltbare Lebensmittel oder auch Hygieneartikel im voll beladenen AWO-Transporter zweimal die Fahrt ins Tal an, wo sie nun bei den Montagsausgaben an die bedürftige Kundschaft abgegeben werden. Ferner summierten sich die Bargeldspenden in der bereit gestellten Dose auf fast 400 Euro, so dass die Tafel fehlende Artikel nachkaufen kann.

Sowohl die Tafel-Leute als auch das Helferteam aus Aegidienberg, die trotz kalter Füße, klammen Fingern und nassen Mänteln bis in den Nachmittag ausharrten, waren bester Laune, da sie so viel Spendenfreude und auch herzliche Dankeswort für ihr Engagement erfuhren. Es gab auch rührende Szenen, wenn ganze Einkaufswagen am Sammeltisch ausgeladen wurden oder Menschen gestanden, zwar selbst nicht im Überfluss zu leben, aber doch für noch Ärmere gerne ein Scherflein beitragen wollten. Zwei Steppkes im Alter von neun oder zehn Jahren kramten ihre letzten Cents aus den Taschen und versenkten sie in der Spendendose. Dann sagten sie: „Wir finden das so toll, dass Ihr das hier macht!“

Also wird es wohl an nachwachsenden Helfern nicht fehlen. (W.F.)

Weiterlesen

Werbung


wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare

Oft angeklickt