Bonner Unternehmen will Familienkirmes in Aegidienberg veranstalten

Bad Honnef-Aegidienberg | Mit einer Familienkirmes will das Bonner Unternehmen Michaela Meyer den Bad Honnefer Stadtteil Aegidienberg bereichern. Ein enstprechender Antrag liegt dem Bezirksausschuss vor, der am Donnerstag voraussichtlich darüber entscheiden wird.

Der Getränkeverkauf soll dabei von ortsansässigen Vereinen durchgeführt werden.

Das Unternehmen, das auch einen American Snack betreibt und mit Apfelpfannkuchen und Bratäpfeln auf dem Bonner Weihnachtsmarkt vertreten ist, hat nach eigenen Angaben die Kompetenz, eine solche Veranstaltung zu organisieren.

 

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT