Selhof, Titel

„blueshunter“ rockte – Norbert Grün fotografierte

Blueshunter (2)

Bad Honnef-Selhof | Am Samstag mischte „blueshunter“ das Wiesenfest auf.

„Die fünf Mann starke Band aus Bad Honnef interpretiert Songs namhafter Bluesgrößen wie Walter Trout – SRV – Joe Bonamassa – Bernard Allison – Gary Moore u.v.a. Dabei werden die Stücke nicht einfach gecovert. Sie erhalten einen fast unverwechselbaren eigenen Stil.Mit einer für den Blues gemachten Stimme und den absolut stimmigen Gitarrensolos, zieht Achim Kirschbaum den Zuhörer in seinen Bann. Ein Ohrenschmaus der besonderen Art sind die von Mario Hattemer gespielten Orgel- und Keyboardsequenzen. Nahezu betörend der Einsatz des Leslie. Gekonnt fügt sich der warme Bassound von Walter Korf in das Gesamtbild ein. Für echte Highlights sorgt er bei einigen Songs durch sein gefühlvolles Bluesharpspiel. Perfektes Timing und eine ordentliche Portion Groove machen den Drummer Matthias Krahe aus. Durch seinen mitreißenden Rhythmus legt Wolfgang Diehl mit seinem Gitarrenspiel den Harmonienteppich und produziert im Zusammsenspiel diesen fast unverwechselbaren Sound“. (Text blueshunter)

Norbert Grün fotografierte die Band während ihres Auftritts auf der Bürgerwiese.

Kultur gibt’s jetzt auch hier!

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X