Vernetzen

Aegidienberg

Bad Honnef und die "Superfeuerwehr" – 50-jährige Erfolgsgeschichte

Beitrag

| am

Jugendfeuerwehr (18)

Kameradschaft steht im Vordergrund: Jugendfeuerwehr Bad Honnef

Bad Honnef | Großfeuerwehrtag in Bad Honnef. Während auf der Insel Grafenwerth “50 Jahre Jugendfeuerwehr” gefeiert wurde, gabs in Aegidienberg ein Spendenevent.

“50 Jahre Jugendfeuerwehr – Eine 50-jährige Erfolgsgeschichte”. Bad Honnefs Feuerwehrchef Thorsten Budde hätte es nicht treffender sagen können, als er heute auf der Insel Grafenwerth die Historie der Jugendfeuerwehr Bad Honnef skizzierte.

Die Wiese war voll von knallroten Feuerwehrautos, Ständen mit Getränken, Kuchen und Gegrilltem. Neben Feuerwehrmitgliedern aus Bad Honnef und Wittichenau wollten sich zahlreiche Zuschauer das Spektakel nicht entgehen lassen.

35 Jugendliche, darunter drei Mädchen, zählt die Freiwillige Feuerwehr Bad Honnef heute, “dreimal so viel wie zur Gründungszeit”, so Budde. Insgesamt hat die Feuerwehr 127 Mitglieder und teilt sich auf in die Löschzüge Mitte, Selhof, Rhöndorf und Aegidienberg.

Während die Jugendlichen organisationsmäßig schon eine Gruppe bilden, rückt man bei den Senioren auch näher zusammen. Die bisherige räumliche Trennung zwischen Selhof und Mitte wurde jetzt aufgehoben. Bislang hatten die beiden Löschzüge im Hauptgbäude in der Selhofer Straße unterschiedliche Dienstetagen.

Bürgermeisterin Feiden sprach von Frauenpower und bezog sich dabei auf die Leiterin der Jugendfeuerwehr, Patricia Wiesel. Sie wurde heute für weitere sechs Jahre bestätigt. Eine weitere Auszeichnung erhielt Heinz Olbermann für herausragende Dienste für die Jugendfeuerwehr. Er bekam die Florianmedaille der Jugendfeuerwehr NRW überreicht.

Im Anschluss an den offiziellen Teil zeigten die Jugendlichen ihr Können. In Schauübungen demonstrierten sie, was sie bisher gelernt haben. Im Ernstfall anwenden können sie ihre Erfahrungen noch nicht. Eingesetzt werden können sie erst ab dem 18. Lebensjahr. Was zählt ist die Kameradschaft, der Umgang mit Technik und der Wille, für das Gemeinwohl da zu sein.

Mit einem Spiel ohne Grenzen, einem Kindermalwettbewerb und dem Einsatz des Brandsimulators ging der denkwürdige Tag zu Ende. Thorsten Budde: “Wir haben eine Superfeuerwehr”.

Übungspuppe für Löschzug Aegidienberg

Am Abend wurde dann in Aegidienberg gleich weitergefeiert. Eine von einem ortsansässigen Geldinstitut gesponserte Übungspuppe wurde feierlich an den Löschzug Aegidienberg übergeben. Darüber freuten sich besonders Stadtbrandinspektor Franz Josef Tix, Hauptbrandmeister Udo Krewinkel und Ansgar Fraund vom Förderverein.

Im weiteren Verlauf war Feiern angesagt mit Musik, Leckereien, Kölsch und Antialkohlischem.

 

Jugendfeuerwehr (11)

Stolz auf ihren ehrenamtlichen Job: Volkmar Blech (l.) und Leonhard Leven aus Aegidienberg

Jugendfeuerwehr (2)

Florianmedaille für Heinz Olbermann

Jugendfeuerwehr (1)

Ihr erstes Interview für die Rundschau: Jungfeuerwehrmänner aus Bad Honnef

Jugendfeuerwehr (10)

Jugendfeuerwehrchefin Patricia Wiesel mit der Rosenkönigin und ihrer Prinzessin

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Aegidienberg

Schade! Aegidienberg verliert knapp gegen Spich – HFV II in Siegburg 1:3

Beitrag

| am

Bad Honnef | Kein erfolgreiches Fußballwochenende für die Honnefer Kreisligisten. Die zweite Mannschaft des FV Bad Honnef unterlag nach einer 1:0-Führung in der 23. Min. durch Vahid Kolasonacin in Siegburg gegen die “Zweite” des SV 04 1:3 und die Sportfreunde Aegidienberg mussten sich dem Tabellenzweiten FC Spich II auf eigenem Platz 2:3 geschlagen geben.

Somit liegt der HFV weiterhin mit nur vier Punkten auf dem vorletzten Tabellenplatz, die Aegidienberger rutschten auf den vierten Tabellenplatz, liegen aber nur vier Punkte hinter Tabellenführer TuS Oberpleis II, der heute 4:0 auf eigenem Platz gegen Öttershagen gewann.

SFA gegen FC Spich II

Weiterlesen

Aegidienberg

Prinz Peter IV. und Aegidia Franzi I. regieren in Jillienberg

Proklamation in Aegidienberg – Traditionsveranstaltung lockte mit neuem Konzept viele Jecken ins Bürgerhaus

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg | Prinz Peter IV. und Aegidia Franzi I. sind das jecke Herrscherpaar der Session 2017/18 in Jillienberg. Gestern Abend fand im Bürgerhaus die Proklamation statt.

Mehr auf de-zoch-kuett.de

 

 

Weiterlesen

Aegidienberg

SF Aegidienberg gewinnt 6:0 gegen Spvg. Hurst/​Rosbach II

Beitrag

| am

Bad Honnef-Aegidienberg | Wieder ein hoher Sieg für die Sportfreunde Aegidienberg. Im Heimspiel gegen Spvg. Hurst/​Rosbach II gewann die Mannschaft von Trainer Dirk Junior heute 6:0 und liegt jetzt auf dem 3. Tabellenplatz.

Weiterlesen

Werbung

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare

Oft angeklickt