Bad Honnef

Ausfahrt ins Grüne endete auf Polizeiwache

Bad Honnef | An der Bad Honnefer Rheinpromenade, wo sonst Dutzende von Radfahrer und Spaziergänger die Landschaft genießen, fand ein Passant heute gegen 09.00 Uhr ein Fahrzeug mit laufendem Motor.

Die herbeigerufene Polizei stellte fest, dass sich ein 23-jähriger Fahrzeugführer bei einem Wendemanöver auf unebener Fläche festgefahren hatte. Aufgrund der erheblichen Alkoholisierung veranlassten die eingesetzten Beamten eine Blutprobenentnahme. Zu einem Alkoholtest war er nicht mehr in der Lage. Einen gültigen Führerschein konnte der Fahrzeugführer nicht vorweisen.

Da der benutzte Leihwagen mehrere frische Unfallspuren aufwies, wurde er auf Anordnung der Polizei durch ein beauftragtes Abschleppunternehmen sichergestellt.

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X