Verkehr

A3: Am Wochenende nur eine Fahrspur zwischen Heumar und Königsforst in Richtung Frankfurt

Region | Von Freitagabend (20.4.) um 21 Uhr bis Montagmorgen (23.4.) um 5 Uhr steht auf der A3 in Fahrtrichtung Frankfurt zwischen dem Autobahndreieck Köln-Heumar und der Anschlussstelle Königsforst nur ein Fahrstreifen zur Verfügung. Zudem sind in der Anschlussstelle Königsforst nur Abfahrten möglich, aber keine Auffahrten in Richtung Frankfurt.

Für Auffahrten auf die A3 soll der U88 zur Anschlussstelle Lohmar-Nord gefolgt werden. Es wird empfohlen, den gesamten Bereich großräumig zu umfahren und ab dem Dreieck Heumar der parallelverlaufenden A59 sowie die A560 bis zum Autobahnkreuz Bonn/Siegburg zu folgen.

An diesem Wochenende werden die Fahrbahndecke der zweiten und dritten Spur des rund fünf Kilometer langen Abschnitts der A3 zwischen Heumar und Königsforst saniert. Es folgen sechs weitere Wochenenden im Frühjahr und Sommer, an denen die Fahrbahn im gesamten Bereich erneuert wird. Pro Fahrtrichtung wird die A3 im Dreieck Heumar je ein Wochenende lang vollgesperrt. Voraussichtlich vom 4.-7.5. erfolgen die nächsten Arbeiten.

Täglich nutzen rund 100.000 Fahrzeuge die A3 zwischen dem Autobandreieck Köln-Heumar und der Anschlussstelle Königsforst. Der Schwerlastverkehr macht dabei einen Anteil von etwa 12 Prozent aus.

 

 

 

 

 

 

Vorheriger ArtikelNächster Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

X
X