7R(osen) runergy

Bad Honnef  | Aufregung bei 7G runergy. Inhaber Volker Brusius und Christoph Masson prüfen noch einmal ihr Sortiment und überlegen fieberhaft, ob sie alle Vorbereitungen für das Rosenfest getroffen haben. Denn in der Bahnhofstraße ist am Wochende richtig was los: Sie wurde von den Organisatoren zur Sportmeile umfunktioniert.

Rund um das Sportfachgeschäft 7G runergy präsentieren sich Bad Honnefer Sportvereine: Die Box-Abteilung des ATV Bad Honnef-Selhof zeigt Show-Kämpfe mit ihren weiblichen und männlichen Stars, die TV Eiche Leichtathletik-Abteilung veranstaltet am Sonntag einen „Standweitsprung“-Wettbewerb für jedermann und den „TV Eiche Biathlon“, ein Kombinationswettkampf der Sportarten Bogenschießen und Laufen. Alle 30 Minuten starten vier Läuferinnen.

Auf der Bühne finden Judo-Vorführungen statt, es wird getanzt und das Cheerleader Dragons Danceteam zeigt ihr Können.

Sportlich-freizügig gehts bei 7G runergy zu. Dort stellt die weltweit führende Herstellerin von Sport-BHs ihre aktuelle Kollektion vor.

Maßgeblich zur Idee der Sportmeile beigetragen hat übrigens Volker Brusius. Er nahm Kontakt zum Centrum e.V., zum Sportverband Bad Honnef und zu den Vereinen auf und überzeugte sie mitzumachen. Brusius: “Die Bahnhofstraße bietet sich bei solchen Anlässen für ein solches Programm an. Außerdem finde ich es toll, wenn sichtbar wird, was in Bad Honnef sportlich geboten wird.”

  

Weitere Beiträge

DISKUTIEREN SIE MIT