Vernetzen

Königswinter

67-Jähriger prellte Hotel

Beitrag

| am

Königswinter  Ein 67-jähriger Mann wurde heute Nacht in einem Hotel in Königswinter festgenommen. Ihm wird vorgeworfen, die vereinbarte Hotelrechnung nicht bezahlt zu haben.

Der 67-Jährige, der bereits vor einigen Tagen wegen des gleichen Delikts polizeilich in Erscheinung trat, schlief auf seinem Zimmer des Hotels in Königswinter, als er von der Polizei festgenommen wurde. Nach bisherigem Ermittlungsstand befand sich der Tatverdächtige bereits seit dem 08.06.2014 in dem Hotel. Gebucht hatte er das Zimmer bis Samstag, Mittwoch sollte die Rechnung in Höhe von 500 Euro beglichen werden.

Da der Gast nicht zum vereinbarten Zahlungstermin erschien, informierte der Hotelbetreiber die Polizei. Die stellte fest, dass der Mann wegen des selben Delikts einige Tage zuvor schon einmal festgenommen und einem Haftrichter vorgeführt wurde. Der Haftrichter setzte die Haft aus und erteilte dem Tatverdächtigen Auflagen.

 

Weiterlesen
Anzeigen
Einen Kommentar verfassen

Schreiben Sie einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bad Honnef und Umgebung

Königswinter: Alarmanlage vereitelt Einbruch – Zeugen gesucht

Beitrag

| am

Königswinter | In den frühen Abendstunden des gestrigen Donnerstages verschafften sich Einbrecher 17:40 Uhr und 17:50 Uhr Zutritt zu dem Grundstück eines Einfamilienhauses in der Bergstraße in Oberdollendorf. Beim Aufhebeln der Terrassentür wurde die Alarmanlage ausgelöst und die Unbekannten flüchteten ohne Beute.

Das zuständige KK 34 hat die Ermittlungen zu dem Geschehen aufgenommen und fragt: Wer hat im angegebenen Zeitraum in Tatortnähe verdächtige Beobachtungen zu Personen oder Fahrzeugen gemacht?

Mögliche Zeugen können sich unter der Rufnummer 0228/15-0 mit der Polizei in Verbindung setzten.

Guter Einbruchschutz erschwert Tätern das Leben! Am kommenden Montag, 20.11.17, informieren Präventionsspezialisten des Kommissariats Kriminalprävention und Opferschutz ab 18:30 Uhr im Foyer des Polizeipräsidiums kostenlos zum Thema Einbruchschutz. Anmeldung: (KKKPO.Bonn@polizei.nrw.de) oder Telefon (0228 15-76769).

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Einbrecher “Am Forstkreuz” aktiv

Beitrag

| am

Königswinter | In ein Einfamilienhaus im Königswinterer Ortsteil Stieldorf brachen Donnerstag zwischen 11 und 16.30 Uhr Unbekannte ein. Im Garten des Hauses in der Straße Am Forstkreuz hebelten sie die Terrassentür auf und verschafften sich so Zutritt zu den Wohnräumen. Die Räumlichkeiten wurden nach Diebesgut durchsucht. Anschließend flüchteten die Täter mit Beute in bislang noch unbekanntem Umfang unerkannt vom Tatort.

Das Kriminalkommissariat 34 der Bonner Polizei hat nach erfolgter Spurensuche die Ermittlungen aufgenommen. Wem sind verdächtige Personen oder Fahrzeuge aufgefallen? Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0228/15-0 entgegen.

Weiterlesen

Bad Honnef und Umgebung

Garage brannte in Königswinter-Ruttscheid

Beitrag

| am

Königswinter | Freitagvormittag wurde die Feuerwehr Königswinter zu einem Garagenbrand nach Ruttscheid alarmiert. Ein Schwelbrand im Werkstattbereich eines Wohnhauses konnte schnell gelöscht werden. Zwei Personen wurden von der Feuerwehr aus den verrauchten Räumen geführt. Eine ältere Frau konnte aus dem Obergeschoss gerettet werden.

Der Schwelbrand konnte mit Hilfe einer Wärmebildkamera ausfindig und schnell abgelöscht werden. Ein Übergreifen auf zahlreiche Gasflaschen konnte verhindert werden. Zur Entfernung der Verrauchung wurde ein Überdrucklüfter eingesetzt.

Im Einsatz waren die Löschzüge Ittenbach, Ölberg und Altstadt, sowie der Einsatzleitwagen der Löschgruppe Oberdollendorf unter Leitung von Brandoberinspektor Ralf Pütz. Das im Rahmen des Projektes Feuerwehrehrensache des Landes NRW in Bockeroth stationierte Sonderfahrzeug “Cobra”, stand an der Einsatzstelle in Bereitschaft.

Weiterlesen

Werbung

wimmeroth_logo

Anzeige-Brunnencafe

brückenhofmuseum

fernsehdoktor

Blog via E-Mail abonnieren

Gib deine E-Mail-Adresse an, um diesen Blog zu abonnieren und Benachrichtigungen über neue Beiträge via E-Mail zu erhalten.

Kommentare

Oft angeklickt