Rommersdorf-Bondorf

2. Schützen-Gala – Fantastico! Und 2018 wirds noch doller

Bad Honnef | Die zweite Schützengala ist vorbei – was für eine Party. Bereits 2016 stellten die beiden jungen Wilden Benny Limbach und Daniel Behr ein Programm auf die Beine, das den Festgästen vor Freude die Tränen in die Augen trieb. Diesmal setzten die Organisatoren noch einen drauf.

Schon der Auftakt war ein echter Knaller. Gemeinsam zogen der Spielmannszug TV Eiche und die Rheinbreitbacher Burgbläser in den Saal und spielten die Ouvertüre.

Nach der Begrüßung durch die beiden Vereinsvorsitzenden Stephan Elster und August Heinen forderte die Band Helicopter mit ihren Pop-, Rock- und Schlagersongs zum Tanzen auf.
Einen ersten Eindruck auf die kommende Karnevalssaison vermittelte die Tanzgarde der Ziepches Jecke und zeigte, dass sie für die 5. Jahreszeit bereits topfit ist.

Ganz elegant der Auftritt der Dreamboys. Sie brachten Schützenprinzessin Jennifer Steinbach und Schützenprinz Bastian Siebertz ein Ständchen im Stil von Rat Pack Frank Sinatra, Sammy Davis jr. und Kollegen.

Dann rückten die Old Stars ins Rampenlicht und wirbelten blau-weiß übers Parkett.

Das richtige Rat Pack an diesem Abend kam aus Köln und nennt sich „Dat Kölsche Rattenpack“ mit Swing vom Rhing. Benny Limbach kündigte es als künstlerischen Höhepunkt des Abends an.

Nach der Zugabe des Trios drehte die Lichttechnik noch einmal voll auf und als I-Tüpfelchen gabs einen heftigen Konfettiregen.

Rührende Momente, als der langjährige Vorsitzende des Rommersdorf-Bondorfer Bürgervereins Manfred Limbach zum Ehrenmitglied ernannt wurde.

Nach dem großen Finale im Kursaal luden nach Mitternacht die Urselhofer Musikanten noch zur Aftershow-Party.

Versprechen von Benny Limbach: 2018 wird es noch doller.

Und doll wird es auch am kommenden Freitag bei der Rockgala Rock op Selef und dem Konzert mit Anne Haigis am Samstag im Saal Kaiser. Alle Schützen erhalten zwei EUR Ermäßigung auf eine Eintrittskarte.

So war es 2016

Vorheriger ArtikelNächster Artikel
X
X